U17: Eine geballte Ladung Action

0
0
0
s2smodern

Das Cupspiel um den Einzug ins Halbfinale gegen den vermeintlichen Favoriten aus Möhlin verlief zugunsten unseres TVBs.

Die Jungs aus Birsfelden waren vom Trainer gepusht bis in die Haarspitzen und bereit für die Schlacht im Viertelfinale. Und so starteten sie auch in die Partie, in der sie bereits den ersten Angriff der Aargauer abwehren konnten. So stand es nach kurzer Spielzeit bereits 9:2 für die Spieler in Schwarz. Die Anweisungen vom Trainer für die Defensive wurden sehr gut befolgt und wenige Torchancen wurden ausgelassen. So nahm die erste Halbzeit ihren souveränen Lauf und die Birsfelder verliessen das Spielfeld mit einer 20:12 Führung im Rücken. So wurden in der Halbzeit nur die letzten Feinheiten angesprochen und nochmals aufgeweckt für die zweite Hälfte im Freien Gymnasium. Doch der Start in die zweite Hälfte verlief eher ungeplant und die Aufbauspieler hatten mit einer Manndeckung zu kämpfen. So konnten die Möhliner auf 25:20 verkürzen, worauf Monghi Hamaraoui sein Team-Timeout für die zweite Halbzeit verlangte und nochmals, in leichter Wut und Verzweiflung, die Spieler aufzuwecken. Doch es sollte nicht so laufen wie geplant, denn auf die Schlussphase konnte der Gegner kurzzeitig auf 33:31 aufholen. Allerdings kriegten sich unsere Krieger wieder ein und lieferten nochmals gute Aktionen, sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung. Somit hatten die Gegner in Orange in den letzten 55 Minuten keine Chance mehr aufholen und der TVB konnte das Spiel -mehr oder weniger souverän- mit 36:33 gewinnen und sich für das Halbfinale qualifizieren.

Ein kraftsaugender Match mit einem guten Resultat.

Sehr gut Jungs!!!

TV Birsfelden

TV Birsfelden
Postfach
4127 Birsfelden

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Login