U11-Spieltag vom 20. Oktober im Rankhof

0
0
0
s2smodern

– lauter Premieren!

U11 Challenger 1: Das erste Mal die Challenger 1 gecoacht!
Seit den Sommerferien begleite ich die U11 in den Montagstraining als Assistenztrainer. Am vergangenen Wochenende durfte ich die Challenger 1 ein erstes Mal an einem Turnier in Action sehen und coachen. Das Turnier gestalteten die Jungs sehr erfolgreich mit vier Siegen in fünf Spielen, dies als Randnotiz. Für mich war es toll zu sehen, dass die Spieler ihre Trainingsfortschritte auch aufs Spielfeld übertragen können. Besonders in der Verteidigung zeigten die Spieler eine gute Leistung und bewegten sich mit viel Engagement. Im Angriff wurde mit und ohne Ball zu oft statisch agiert, was sich in zu vielen schlechten Wurfpositionen und unnötigen technischen Fehlern bemerkbar machte. Sehr positiv war die Leistungssteigerung innerhalb von jedem einzelnen Spiel. Und natürlich die individuelle Entwicklung seit den Sommerferien. Als Trainerteam nehmen wir die gewonnen Erkenntnisse mit in die Trainings. Gemeinsam mit den Spielern werden wir in den kommenden Wochen und Monaten den Grundstein für eine grossartige Handballkarriere legen. Manuel

U11 Challenger 2: Premiere an der Seitenlinie der U11
Unverhofft wurde ich angefragt, ob ich am Spieltag vom 20.10.19 im Rankhof als Coach aushelfen würde und zack, der erste Match steht an. Ohne gross zu wissen, wer wer ist, ging es los. Marc, mein Sohn, hat mir sehr geholfen, die Namen zu merken, damit ich dann auch auswechseln konnte und nicht «hey du, komm raus!» rufen musste. Nach den ersten Minuten fiel mir auf, dass die Jungs sehr engagiert und fokussiert sind. Leider ist das Umsetzten noch nicht immer so, wie es sich die Jungs wünschen und deshalb lagen wir rasant mit 5 Toren hinten. Nach ein paar Korrekturen und etwas besser Kennenlernen kamen wir besser ins Spiel und konnten bis zum Schluss auf 5:7 verkürzen.
Schon war die Premiere vorbei und auch bei mir stieg der Ehrgeiz, den nächsten Match zu gewinnen. Leider haben wir dies in den nächsten zwei Spielen nicht geschafft und die Enttäuschung wurde grösser und grösser. Auch das eine Premiere: den Jungs wieder gute Laune und Selbstvertrauen einräumen. Dann kam der RTV Basel als Gegner. Mit etwas Frust und viel Wille fegten wir sie 10:1 vom Feld. Alles hat gepasst und die Freude kam zurück: tolle Jungs! Das letzte Spiel haben wir zwar wieder verloren, aber das Gute daran war, dass wir alle wussten, woran es lag. Danke für den tollen Tag! Es hat Spass gemacht! Macht weiter so!
Euer Aushilfscoach Pät Erb

Ergänzung vom Trainerteam
Nicht nur Pät wurde ins kalte Wasser geworfen. Für fünf der sieben der Jungs dieses Teams war es der erste Spieltag im U11, den sie Handball bei den Challengern spielten. Bisher hatten sie «nur» Schlumpfball mit den Beginnern gespielt. Darum gebührt allen ein grosses Lob! Auch wenn alle gemerkt haben, dass es noch viel zu lernen gibt, habt ihr es ganz toll gemacht! Jedes konzentrierte Training bringt euch einen kleinen Schritt weiter. Und vielen Dank an Pät für deinen Einsatz! Gerne wieder…

U11 Beginner: Premiere-Turnier U11
Auch im U11 Beginner-Team gab es Premieren. Für vier der sechs Jungs war es überhaupt die erste Teilnahme an einem Spieltag. Die Kategorie «Beginner» ist für Einsteiger gedacht, die neu dabei oder noch nicht ganz so weit sind für das «4 gegen 4»-Handballspiel. Darum wird in dieser Kategorie Schlumpfball gespielt. So kam es also, dass am vergangenen Sonntag ein ganz unerfahrenes Team Premiere feierte. Und wie sie das taten! Alle fünf Spiele konnten gewonnen werden, was mich als Trainer zwar nicht sonderlich interessierte. Mich freute viel mehr, dass sich die Jungs von Spiel zu Spiel (mit einer Ausnahme ) steigerten. Sie bemühten sich, die Inputs während oder zwischen den Spielen gleich umzusetzen. Das gelang natürlich nicht immer, aber doch mehrheitlich, so dass wir den Gegnern in allen Spielen überlegen waren. Auch wenn die Bäume nicht gleich in den Himmel wachsen (es gibt zum Glück noch viel zu tun!), stimmt dies sehr optimistisch für die Zukunft. Der eine oder andere wird beim November-Turnier bereits Challenger-Luft schnuppern!

TV Birsfelden

TV Birsfelden
Postfach
4127 Birsfelden

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Login