2. Liga: Ligaerhalt im letzten Spiel

0
0
0
s2smodern

Mit einem Sieg gegen den Lokalrivalen Pratteln sicher sich die Hafenstädter den Platz in der 2. Liga.

Vor dem Spiel war klar, mit einem Sieg gegen die bereits abgestiegenen Prattler können sich die Birsfelder den Ligaerhalt sichern. Aufgrund diverser Teamrückzügen, war bereits vor 2 Wochen klar, dass Rang 10 zum Ligaerhalt reicht. Wer jetzt denkt den Spielern war dies auch klar, der irrt. Die erste Halbzeit hatte gar nichts mit „he Jungs heute gewinnen wir“ zu tun. Kein Biss und dementsprechend auch die Leistung, 12 von 14 technischen Fehler, 5 von 9 Fehlwürfen und lediglich 10 Tore in der ersten Hälfte. Genug von der ersten Hälfte.


Welche Input erhielten die Spieler wohl während dem Pausentee? Nicht sicher, doch plötzlich wurde Handball gespielt, gekämpft und sich engagiert. Einen grossen Anteil daran hatten aber auch die Gäste, denn sie drehten plötzlich auf und stellten die Gastgeber unter Druck, schnell war der 5-Tore Vorsprung auf 1-Tor verkürzt. Also mussten sich die Gastgeber anstrengen um nicht doch noch zu verlieren. Von der 40 – 45 lief dann auf beiden Seiten nicht mehr viel (zusammen Total 6 Fehlwürfe, 2 Gelbe Karten und eine Zeitstrafe). Vielleicht war diese Phase ausschlaggebend für die Birsfelder, denn innerhalb 5 Minuten keine Fehler und auf plus 6 erhöht.


Mit positiver Energie und Freude am Spiel, wurde das Spiel gekonnt zu Ende gespielt und verdient gewonnen. Aufgrund der Niederlagen von Liestal und Brugg, beenden die Hafenstädter letztendlich die Saison auf Rang 8 und spielen auch in der nächsten Saison wieder in der 2. Liga. Hoffentlich in jedem Spiel so wie heute in der 50 – 55 Minute.

Top die Unterstützung vom 3, die sich sofort nach ihrem Sieg gegen Birseck zusammen im Vereinsbus auf den Weg in die Sporthalle machten - top - Ei Verein ei Famile.

 

TV Birsfelden

TV Birsfelden
Postfach
4127 Birsfelden

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Login