NLB: Erster Heimsieg für den TVB

In der siebten Runde durften die Birsfelder ihr erst zweites Heimspiel der laufenden Saison austragen gegen den SG TV Solothurn.

Vor der Partie sprachen viele von einem wegweisenden Spiel, denn die Solothurner befanden sich auf dem letzten Tabellenplatz mit zwei Punkten und es bot sich die goldene Gelegenheit, sich bei einem Sieg etwas Distanz zum Tabellenende zu verschaffen. Die Hafenstädter konnten den Schwung vom Derbysieg gegen Möhlin mitnehmen und gewannen die Partie schlussendlich mit 30:28 (16:14).

 

Der Start ins Heimspiel verlief etwas zögerlich. Beide Teams zeigten sich stabil in der Verteidigung und Tore waren zunächst rar. Die Gäste legten jeweils einen Treffer vor, bis der stark aufspielende Corzo die Birsfelder nach 10 Minuten mit 5:4 in Führung brachte. Die Gäste blieben zunächst dran, bis der ebenfalls äusserst treffsichere Zwicky mit einem Doppelschlag den Birsfeldern mit dem 9:5 etwas Luft verschaffte. Bis zum Spielende sollten ihm insgesamt makellose acht Treffer von acht Würfen gelingen. Aus der Verteidigung heraus drückte Kreisläufer Spring aufs Tempo und setzte die Abwehr der Gäste jeweils rasch unter Druck, bevor diese sich sortieren konnten. Leider verteilten die Birsfelder auch immer wieder unnötige Geschenke an die Gäste, indem bei Wechseln gepatzt wurde. So konnten diese bis zur Pause auf 16:14 verkürzen.

 

In der zweiten Halbzeit behielten die Gäste den Skore bis zur 44. Minute jeweils eng und das Spielgeschehen blieb ausgeglichen. Danach hielten die beiden Torhüter Tränkner und Santeler ihren Kasten aber für ganze sieben Minuten in Folge sauber und die Birsfelder münzten dies in einen 27:21 Vorsprung um. Nach einem Time-out der Gäste in der Schlussphase machten die Birsfelder die Partie aber nochmals unnötig spannend. Man fand in der Verteidigung kein Gegenmittel gegen das taktische mittel des siebten Feldspieler der Gäste und im Angriff verzeichnete man ungewohnt viele Ballverluste. Mit dem Glück des Tüchtigen konnte man in den Schlussminuten die Solothurner jedoch auf Distanz halten und gewann verdient mit 30:28.

 

Kellers Mannschaft setzt somit den stetigen Aufwärtstrend der letzten Wochen fort und konnte im zweiten Sieg in Folge äusserst wichtige Punkte sammeln. Aktuell befinden sich die Birsfelder mit sieben Punkten auf dem 9. Tabellenrang und auf Tuchfühlung mit dem oberen Tabellendrittel. In zwei Wochen am 13. November folgt das nächste Auswärtsspiel gegen den Tabellennachbar SG GS Kadetten/ Espoirs, welche aktuell acht Punkte auf ihrem Konto haben. Anpfiff ist um 15:30 Uhr in der BBC Arena.

 

Spiele - Handball Schweiz

 

 

TV Birsfelden

TV Birsfelden
4127 Birsfelden

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Login