Lizenz

Lizenzen 2020/21 bzw. 2021/22

Die vergangene Meisterschaft konnte aufgrund der Covid-Restriktionen nicht normal durchgeführt werden. Es kam im Herbst und Winter zu vielen Spielausfällen. Der Schweizerische Handballverband hat deswegen einen Teil der Lizenzgebühren an die Vereine zurückbezahlt. Der Vorstand des TVB hat entschieden, allen Spielern die gesamten Lizenzkosten der Saison 2020/21 zu erlassen. Jeder Spieler hat nun zwei Möglichkeiten:

  1. Du kannst dir dieses Guthaben an die Lizenz 2021/22 anrechnen lassen. Dies bedeutet, dass du in der kommenden Saison nur den Mitgliederbeitrag zu entrichten hast.
  1. Du kannst dieses Guthaben den TVB-Junioren spenden. Dieser Beitrag kommt in einen «Topf» und wird für ausserordentliche Investitionen verwendet (z.B. Trainingslager, Einlauf-Shirts usw.).

Dies bedeutet für dich, du bezahlst in der kommenden Saison 21/22 die normalen Mitglieder- und Lizenzbeiträge.

 

Gleichzeitig hat der Vorstand beschlossen, dass alle Spieler ihre Lizenz für die kommende Saison beantragen müssen. Somit wollen wir sicherstellen, dass wir nicht Lizenzen für Spieler lösen, die gar nicht mehr für den TVB spielen. Das kostete den Verein in den vergangenen Jahren viel Geld.

Personalien

 

Lizenz 2020/21

Ich wünsche die Rückerstattung der Lizenkosten 2020/21 wie folgt zu verwenden:

 

Lizenz 2021/22

Für die kommende Saison bitte ich für folgendes Team eine Lizenz zu lösen:

 

 

 

Mit dem Versand des Antrages, bestätige ich dass die obigen Angaben stimmen und ich eine Lizenz für die kommende Saison lösen möchte.

TV Birsfelden

TV Birsfelden
4127 Birsfelden

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Login