NLB Matchvorschau: Derby im 1. Heimspiel der Saison 17/18

Am Samstag 23.09.2018 steht für den TV Birsfelden im ersten Heimspiel der Saison 17/18 sogleich das Nordwestschweizerderby gegen den TV Möhlin an. Anspiel ist um 17:00 in der Sporthalle Birsfelden.

Die beiden Kontrahenten sind unterschiedlich in die Saison gestartet. Die Gäste aus dem Fricktal haben in zwei Heimspielen die SG Yellow/Pfadi Winterthur (27:19) und die HSG Siggenthal (21:17) geschlagen, beides Teams aus dem hinteren Tabellendrittel der vergangenen Saison. Der TV Birsfelden wiederum hat in zwei Auswärtsspiel gegen die beiden Topteams TV Solothurn (33:26) und SG GS/Kadetten Espoirs Schaffhausen (34:31) jeweils unnötig verloren. Was beide Teams jedoch gemeinsam haben, ist beidseitig ein neuer ungarische Spielmacher. Da ist einerseits Patrik Vizes (TV Möhlin) und andererseits Peter Schmid (TV Birsfelden). Beide haben diverse Juniorennationalmannschaften Ungarns durchlaufen und stammen ganz ursprünglich aus dem Nachwuchs des internationalen Topvereins Telekom Veszprem. Während Vizes an der Hand etwas angeschlagen ist, ist Birsfeldens Schmid nach dem krankheitsbedingten Ausfall zum Saisonstart im letzten Spiel gegen Schaffhausen mit 11 erzielten Toren definitiv in Birsfelden angekommen. Allgemein kann ein spannendes und stimmungsgeladenes Derby mit keinem klaren Favoriten erwartet werden. Die Handballnordwestschweiz freut sich auf ein Handballfest mit vielen in der Region ausgebildeten jungen Spielern auf dem Hallenparkett.

Unmittelbar vor dem NLB-Derby um 15:00 findet das U19-Elite Derby der vom TV Birsfelden geführten HSG Nordwest gegen den TV Möhlin statt (Elite = NLA auf Juniorenstufe) und anschliessend an das Spiel findet der 2. Liga-Kracher TV Birsfelden II gegen TV Pratteln NS II statt. Ein Besuch in der Sporthalle Birsfelden lohnt sich demnach allemal.