Die U19 Elite gewinnt ein kurrioses Spiel in der Mattenbachhalle gegen Pfadi Winterthur mit 15:14 und kann die Saison "punktemässig" positiv starten. Die positiven Highlights fand man in der Deckungsarbeit beider Mannschaften. Die negativen Highlights lagen sicherlich in der total überharten roten Karte gegen Jannis Voskamp und der Verletzung von Flurin Pfister, wobei an dieser Stelle festgehlaten werden muss, dass die beiden Situationen weder miteinander zu tun hatten, noch in derselben Halbzeit stattfanden.

Die HSG wünscht Flurin gute Besserung!

Telegramm folgt...

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren