3. Liga und deren Wetterbericht ...

Ja, wenn ich Metrologe geworden wäre und müsste einen Wetterrückblick vom letzten Samstag erstellen.... würde dieser in etwa so erscheinen ....

Nach einem anfänglichem grossräumigen Hochdruckgebiet kam, im Verlaufe des Spielsamstagnachmittag, eine steife Biese, in Richtung Halbzeit, auf. Diese entwickelte sich zu einem ausgedehnten, jedoch begrenzten Tiefdruckgebiet, welches für den plötzlichen Wetterumschwung nach der Halbzeit, verantwortlich war.

Die Sturmböen und der darin enthaltene Nieselregen, manifestierte sich einmal mehr, über einen längeren Zeitraum, sehr hartnäckig. Gegen Ende der Spielzeit kam es zu einzelnen Aufhellungen, sodass zwischen den verschiedenen Wolkenbrüchen, die Zeit für die obligaten Interviews genutzt werden konnte.

 

Bewertung: /5 ( Abstimmungen)
/19

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren