NLB: TVB verliert mit 26:30 gegen den HC Horgen

Der TV Birsfelden verliert nach einer ausgeglichenen Partie mit 26:30 gegen den Tabellennachbarn aus Horgen.

Die beiden Teams trennten vor der Partie nur gerade einen Punkt. Entsprechend ausgeglichen zeigte sich die Affiche. Kein Team konnte sich zum Start absetzen und nach 20 Minuten stand es 11:11. Danach konnte Horgen bis zur Halbzeit von technischen Fehlern und ungenügenden Abschlüssen der Birsfelder profitieren und einen Vorsprung von 12:14 bis zur Halbzeit erspielen.

In Halbzeit 2 waren es immer die Gäste vom Zürichsee, welche Vorlegen konnten und wenn Sie einmal einen Fehler machten, dann hatten sie im Tor einen starken Crippa (40% Abwehrquote), welcher seine Gegenüber Kühner und Tränkner klar ausstach. Am Schluss der Partie stand das Score von 26:30 für die Gäste.

Aus Sicht der Birsfelder waren vor allem die Jungen Kähr, Buob und Butt ein Lichtblick. Teile der arrivierten Spieler konnten jedoch ihre Formschwäche einmal mehr nicht verbergen.

Die nächste Partie für die Birsfelder findet am 9. Dezember um 19:00 beim Tabellenvorletzten in Steffisburg statt.

Bewertung: /5 ( Abstimmungen)
/21

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren